Lassen Sie sich beraten!+49 (0)4502 4287

Resthof mit kl. Reithalle & Pferdeboxen & 1,1ha Weideland am Haus

Weitere Dokumente

ObjektanfrageRufen Sie mich an

Objektdetails

Objekt-Id
7656308
PLZ/Ort
25718 Friedrichskoog
 
Art
Haus
Baujahr
1910
 
Räume
7.0
Fläche ca.
255 m²
Grundstück ca.
17.056 m²
 
Garage
Carport
Heizungsart
Zentral
Befeuerungsart
Öl
Küche
EBK
Bad
Dusche
 
Kaufpreis
289.000,00 EUR
Käufer-Provision
5,95% inkl. MwSt
 

Objektbeschreibung

Es handelt sich um einen Resthof mit viel Potenzial, im Außenbereich von Friedrichskoog mit einem sanierungsbedürftigen Bauernhaus, einer großen Bauernscheune als Reithalle (10mx20m), 14 Pferdeboxen, Wagenremise und Doppelcarport. Die Hoffläche hat ca. 5.315m² zzgl. ca. 11.749m² Weideland direkt am Haus. Sie können direkt am Hof ca. 2,5 ha als Unterpächter mit dazu pachten. In diesen historischen Mauern wurde Züchter- und Pferdesportgeschichte geschrieben. Ideal für Pferdeliebhaber und Züchter, die auch gern ein zweites Standbein aufbauen und am Tourismus verdienen möchten.
Energieausweis nicht nötig

Lage

Friedrichskoog ist eine Gemeinde im Südwesten des Kreises Dithmarschen in Schleswig-Holstein zwischen der offenen Nordsee und der Elbmündung. Ursprünglich durch Landwirtschaft geprägt, kam Anfang des 20. Jahrhunderts die Fischerei hinzu. Mittlerweile ist es vor allem ein Touristenort. Vor der Küste im Nationalpark Wattenmeer liegen sowohl die Vogelschutzinsel Trischen als auch die größte deutsche Bohrinsel Mittelplate. Das Land wurde erst im 19. und 20. Jahrhundert eingedeicht und ist sehr fruchtbar. In der Elbmündung entwickelte es sich aus natürlicher Landgewinnung, die erst zum Entstehen der Dieksander Hallig – heute Friedrichskoog – dann zum Entstehen des Dieksanderkoogs und heute zu umfangreichen Salzwiesen vor der Küste führte. Friedrichskoog Spitze ist ca. 2,5 km vom Resthof entfernt und seit 2004 ein anerkanntes Nordseeheilbad. Es verfügt über einen bewachten Badestrand mit FKK und Hundebereich. Der Strand ist frei zugänglich und bietet aufgrund des flachen Wassers gerade für Kinder einen idealen Spielplatz. Wattwanderexkursionen sind unter sachkundiger Führung möglich. Man kann kilometerweit am Deich spazieren gehen oder Fahrrad fahren. Friedrichskoog bietet neuerdings für Kinder ein riesiges überdachtes Spielparadies an, den Wal, hier kann auch bei schlechtem Wetter nach Herzenslust getobt werden. Die Eltern können es sich derweil im Kur und Wellnesszentrum gutgehen lassen bei vielerlei Anwendungsmöglichkeiten, z.B. Massagen, Beauty und Kosmetik, Aquafitness und vielem mehr. Die Seehundstation, aus Funk und Fernsehen bekannt, befindet sich auch in Friedrichskoog und ist nach wie vor ein großer Touristenmagnet. Kindergarten, Grundschule, Ärzte und viele Einkaufsmöglichkeiten befinden sich im ca. 2,5 km entfernten Friedrichskoog.

Sonstiges

Hinweis: Mit „ Ihrer Anfrage“ und zugleich mit der „Bitte um weitere Informationen“ über das angebotene Objekt, geben Sie als Kaufinteressent ein „Angebot auf Abschluss eines Maklerauftrags“, stillschweigend auf unbestimmte Zeit ab. Sie haben das Kurzexposé vom hier angebotenen Objekt per Download und somit unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ mit unseren Hinweis zu den neuen EU-Verbraucherschutzrichtlinien erhalten, die Grundlage dieses Angebotes sind. Mit der Zusendung, der von Ihnen angeforderten Verkaufsaufgabe nehmen wir Ihr Angebot bzw. Auftrag an. Somit ist der Maklerauftrag rechtskräftig nach dem BGB zustande gekommen. Sie haben als Auftraggeber nach den neuen EU-Verbraucherschutzrichtlinien für Fernabsatzverträge ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zugleich möchten Sie als Auftraggeber aber auch unverzüglich die Objektadresse von uns erhalten, um die Lage des Objektes zu prüfen. Dazu müssen wir als Dienstleister vorzeitig für Sie tätig werden. Der Auftraggeber beauftragt ausdrücklich den Makler als Auftragnehmer, dass dieser vor Beendigung der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen soll und stimmt mit seiner „Anfrage“ über das Internet und zugleich mit der „Bitte von weiteren Informationen bzw. Anfrage der Objektadresse“ über das hier angebotene Objekt, einem Wertersatz in Höhe der genannten Provision (Courtage) mit der nachgewiesenen und erhaltenen Auftragsannahme ausdrücklich zu. Der Auftragnehmer „leistet lediglich den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages mit der Benennung der Objekt- und Eigentümeradresse in der Verkaufsaufgabe. Der Provisionsanspruch entfällt nicht, wenn für ein vom Makler nachgewiesenes Objekt erst nach Beendigung des Maklerauftrages der Kaufvertrag abgeschlossen worden ist. Erst mit dem Kaufvertragsabschluss über das o.g. Objekt wird der Kaufinteressent bzw. Auftraggeber courtagepflichtig, bis dahin sind die Dienstleistungen des Maklers für den Kaufinteressent kostenfrei.
Objektart: Resthof
Zustand: Sanierungsbedürftig

25718 Friedrichskoog

Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

 
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×