Lassen Sie sich beraten!+49 (0)4502 4287

Großes EFH mit Wintergarten in der Winsener Marsch

Weitere Dokumente

ObjektanfrageRufen Sie mich an

Objektdetails

Objekt-Id
0551985
PLZ/Ort
21447 Handorf
 
Art
Haus
Baujahr
1971
 
Räume
7.0
Fläche ca.
200 m²
Grundstück ca.
900 m²
 
Heizungsart
Zentral
Befeuerungsart
Gas
Dachform
Satteldach
Küche
EBK
 
Kaufpreis
289.000,00 EUR
Käufer-Provision
5,95% inkl. MwSt
 

Objektbeschreibung

Das Objekt wurde 1971 auf dem großen Grundstück gebaut und ist halb unterkellert. Die alte Ölheizung und die Öltanks wurden 2011 entfernt und durch eine moderne Gas-Zentralheizung mit Warmwasserversorgung ersetzt. Ein beheizter Wintergarten wurde nachträglich angebaut.
Betreten Sie das Haus und bekommen Sie gleich ein wohliges Raumgefühl in der großen Diele. Von dort sind alle Räume im Erdgeschoss erreichbar. Durch die Küche gelangt man in den Wintergarten sowie in den großen Wohn- und Essbereich. Ein Abstellraum sowie ein Badezimmer befinden sich ebenfalls im Erdgeschoss. Auch das Obergeschoss wird durch eine großzügige Diele betreten und könnte mit geringem Aufwand als eigenständige Wohneinheit genutzt werden. Zwei Schlafräume sowie Küche und Bad sind hier zu finden. Nachträglich wurde auch der Dachboden isoliert und ausgebaut. Dort befinden sich noch zwei kleinere Räume, die mit Dachfenstern ausgestattet sind. In der ca. 200m² bewohnbare Fläche ist der ausgebaute Spitzboden, der Wintergarten und 1/4 der Terrasse eingerechnet worden. Durch den Rückbau der Ölheizung und Tanks ist im Keller viel Platz für Geräte und Hobby vorhanden.
Der Garten ist pflegeleicht angelegt. Hinter der Garage mit elektrischem Rolltor befindet sich noch eine kleine Werkstatt. Das Dach der Garage und der Werkstatt wurde 2015 erneuert. Ein kleines Gewächshaus sowie insgesamt drei Geräteschuppen bieten reichlich Raum für gärtnerische Betätigung. Kaufpreis VHB: 289.000,- €
Weitere Informationen zum Energiebedarfsausweis: ausgestellt: nach dem 1.5.2014, Baujahr: 2011, Energieeffizienzklasse: H

Lage

Das große, bisher als Einfamilienhaus genutzte Haus liegt ruhig in einer Sackgasse der Gemeinde Handorf mit seinen rund 2.000 Einwohnern. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, eine Grundschule und ein Kindergarten sowie eine ärztliche Grundversorgung sind im Ort gewährleistet. Handorf gehört zur Samtgemeinde Bardowick und liegt verkehrsgünstig im Dreieck zwischen Lüneburg, Winsen/Luhe und Geesthacht. Verkehrlich besteht eine gute Anbindung über die Autobahn A 39 Nach Hamburg bzw. Richtung Lüneburg sowie über die Bundesstraße B 404 Richtung Norden nach Geesthacht und zur Autobahn A 25 Richtung Hamburg. Die nächste Station als Fernbahnhalt befindet sich in Lüneburg. Ländliche Umgebung, die Elbe im Norden, die Nähe zur alten Hansestadt Lüneburg und zur Metropole Hamburg zeichnen den Standort aus.

Sonstiges

Hinweis: Mit „ Ihrer Anfrage“ und zugleich mit der „Bitte um weitere Informationen“ über das angebotene Objekt geben Sie als Kaufinteressent ein „Angebot auf Abschluss eines Maklerauftrags“, stillschweigend auf unbestimmte Zeit, ab. Sie haben das Kurzexposé vom hier angebotenen Objekt per Download und somit unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ mit unseren Hinweis zu den neuen EU-Verbraucherschutzrichtlinien erhalten, die Grundlage dieses Angebotes sind. Mit der Zusendung, der von Ihnen angeforderten Verkaufsaufgabe nehmen wir Ihr Angebot bzw. Auftrag an. Somit ist der Maklerauftrag rechtskräftig nach dem BGB zustande gekommen. Sie haben als Auftraggeber nach den neuen EU-Verbraucherschutzrichtlinien für Fernabsatzverträge ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zugleich möchten Sie als Auftraggeber aber auch unverzüglich die Objektadresse von uns erhalten, um die Lage des Objektes zu prüfen. Dazu müssen wir als Dienstleister vorzeitig für Sie tätig werden. Der Auftraggeber beauftragt ausdrücklich den Makler als Auftragnehmer, dass dieser vor Beendigung der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen soll und stimmt mit seiner „Anfrage“ über das Internet und zugleich mit der „Bitte von weiteren Informationen bzw. Anfrage der Objektadresse“ über das hier angebotene Objekt, einem Wertersatz in Höhe der genannten Provision (Courtage) mit der nachgewiesenen und erhaltenen Auftragsannahme ausdrücklich zu. Der Auftragnehmer leistet lediglich den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages mit der Benennung der Objekt- und Eigentümeradresse in der Verkaufsaufgabe. Der Provisionsanspruch entfällt nicht, wenn für ein vom Makler nachgewiesenes Objekt erst nach Beendigung des Maklerauftrages der Kaufvertrag abgeschlossen worden ist. Erst mit dem Kaufvertragsabschluss über das o.g. Objekt wird der Kaufinteressent bzw. Auftraggeber courtagepflichtig, bis dahin sind die Dienstleistungen des Maklers für den Kaufinteressenten kostenfrei.

21447 Handorf

Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

 
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×